Gläubiges Staunen – Biblische Traditionen in der islamischen Welt

Artikel vom 21. August 2017

14.07.2017 bis 15.10.2017
Pergamonmuseum

Herausragende Handschriftenzeugnisse aus der Sammlung der Staatsbibliothek zu Berlin und dem Museum für Islamische Kunst zeigen die Vielfalt der christlichen Traditionen im Vorderen Orient – von der Spätantike bis ins 19. Jahrhundert. Dazu gehören neben prächtig illuminierten armenischen Evangeliarien etwa auch syrische Pergamentbibeln, koptische Papyri und Zeugnisse in vielen anderen Sprachen der Region. Gezeigt werden auch Beispiele der Rezeption biblischer Themen in der islamischen Tradition. Indische Miniaturen mit christlichen Motiven aus der Sammlung Vollmer runden die Ausstellung ab.
Mehr dazu finden Sie hier.