Away From Home

Artikel vom 6. August 2017

Tammam Azzam aus der Serie Syrian Museum – Der Kuss von Gustav Klimt

Das Künstlerforum Bonn ist nach dem Kunstverein Grafschaft Bentheim (2016) die zweite Station der Ausstellung Away From Home. Die Syrischen Künstler Ammar Al Beik, Khaled Al Saai und Tammam Azzam präsentieren Werke, in denen sie sich auf die jüngsten Geschehnisse in Syrien und deren Auswirkungen beziehen, von denen sie auch persönlich betroffen sind. In Bonn kommen flankierend Grafiken Hamid Sulaimans hinzu, die vor allem den menschlichen Alltag  beleuchten. Ausserdem wurde der deutsche Künstler Christian Awe eingeladen, zusammen mit Khaled Al Saai ein großes Wanbild zu kreieren, um den Aspekt der grenzüberschreitenden Begegnung zu unterstreichen. Alle treten in einen Dialog, der über den künstlerischen Kontext hinausweist. Was kann Kunst angesichts von Krieg und Unmenschlickeit bewirken?
Die Ausstellung wird von unserem Mitglied Karin Adrian von Roques kuratiert.

Ammar Al Beik, Adam & Eve, 82 x 50 cm, aus der Serie Lost Images

Eröffnung am Sonntag, 27.August um 11:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 27.August – 17. September 2017
Öffnungszeiten Dienstag-Freitag 15:00 Uhr – 18:00 Uhr, Samstag 14:00 Uhr- 17:00 Uhr, Sonntag 11:00 Uhr – 17:00 Uhr
Adresse: Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn
www.kuenstlerforum-bonn.de