Contemporary Muslim Fashions

Artikel vom 15. März 2019

Contemporary Muslim Fashions widmet sich der komplexen und vielseitigen Welt muslimischer Dresscodes. Frankfurt stellt die erste Station innerhalb Europas dar und lässt eine Auswahl von Highend-Mode, Straßenmode, Sportbekleidung und Modephotographie bewundern. Die Ausstellung befasst sich dabei mit heutiger muslimischer Kleidung aus aller Welt. Ferner werden Konzepte der Identität zwischen Individualität, Religion und Kultur reflektiert.

Organisiert wird diese Ausstellung vom Fine Arts Museum of San Francisco in Zusammenarbeit mit dem Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main und von Jill D’Alessandro, Kuratorin für Kostüme und Textilkunst und Laura L.Camerlengo, stellvertretende Kuratorin für Kostüme und Textilkunst an den Fine Arts Museums of San Francisco, präsentiert. Beraten wurden sie von Reina Lewis, Professorin für Cultural Studies am London College of Fashion, University of the Arts. Koordinatoren der Ausstellung in Frankfurt ist Dr. Mahret Ifeoma Kupka und Prof. Matthias Wagner K.

Öffnungszeiten: 04.04.2019 bis 15.09.2019 Dienstag und Donnerstag bis Sonntag von 10-18:00 Uhr, sowie Mittwoch 10-20:00 Uhr.

Adresse: Museum angewandte Kunst, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main, www.museumangewandtekunst.de