Mit Augennmaß | Meisterwerke der Architektur im Jemen

Artikel vom 21. Juni 2018

Unser Mitglied, das Museum für Islamische Kunst lädt zu einer wichtigen Veranstaltung ein. Wir übernehmen hier den kompletten Text dieser Einladung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde des Museums für Islamische Kunst, das Museum für Islamische Kunst lädt Sie ein:

Eröffnung der Fotoausstellung: Mit Augennmaß | Meisterwerke der Architektur im Jemen

 am Donnerstag, 12. Juli 2018 in den Mschattasaal des Pergamonmuseums, Beginn 18 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)

Begrüßung

Prof. Dr. St. Weber, Direktor, Museum für Islamische Kunst

PD Dr. U. Franke, stellv. Direktorin, Museum für Islamische Kunst

Einführung

Dr. B. Schwepke, Gingko Verlag

Prof. em. Dr. T. Marchand, SOAS, University of London

Die Fotos von Trevor Marchand, Architekt und Anthropologe, zeigen das beeindruckende Architekturerbe im Jemen, vom Roten Meer über das Hochland und die Wüste bis zum Wadi Hadhramaut. Seine Bilder werden durch historische Aufnahmen ergänzt – und durch aktuelle Fotos, die die Bedrohung dieses Kulturerbes durch den seit 2015 anhaltenden Bürgerkrieg vor Augen führen.

Im Anschluss ein kleiner Empfang

Eine Anmeldung ist erforderlich unter isl@smb.spk-berlin.de Bitte beachten Sie, dass Sitzplätze nur beschränkt zur Verfügung stehen.

Es folgt eine Bestätigung per E-Mail, die am Eingang zum Pergamonmuseum sowie oben zum Mschattasaal als Einlasskarte dient. Der Ausdruck der Bestätigung Ihrer Anmeldung ist der kostenfreie Eingang in das Museum für den Tag. 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung verfällt die Zugangsberechtigung. Wir bitten daher um pünktliches Erscheinen.

Ort: Museum für Islamische Kunst, Mschattasaal, Pergamonmuseum, Bodestraße, 10178 Berlin, Besuchereingang über den Kolonnadenhof

Ermöglicht durch die Unterstützung von: Freunde des Museums für Islamische Kunst im Pergamonmuseum e. V., Gingko Verlag, SOAS-University of London, London Middle East Institute und MBI Al-Jaber.

Mit freundlichen Grüßen

  1. A. Claudia Pörschmann

Direktionssekretariat

Museum für Islamische Kunst, Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Geschwister-Scholl-Str. 6, 10117 Berlin, Fon: +49 30 266 42 5201, Fax: +49 30 266 42 5202

isl@smb.spk-berlin.de
www.smb.museum / www.smb.museum/ausstellungen/detail/mit-augenmass-meisterwerke-der-architektur-in-jemen.html